TIERGESTÜTZTE THERAPIE
Pferdeküsse

Pferdeküsse machen stark

Mensch–Tier-Natur Begegnung


Auf einem  großräumigen, malerisch gelegenen Gartengrundstück befindet sich ein reizendes Allzweckhäuschen mit einem Lehmbackofen im gerade entstehendem Kochbereich, einem Ton Ofen und einem Kreativ-, Kunst - und Handwerksbereich. Daneben steht ein gut ausgebauter Reit- und Sportplatz zur Verfügung. Vier Pferde,  zwei Hunde, Hühner, Hasen, Katzen und viele kleine Krabbeltiere sind unsere starken Partner. Auf zweigroße Weideflächen, umgeben von Wäldern, Streuobstwiesen und  romantischen Bachläufen können sich unsere Tiere nach Lust und Appetit bewegen, laben und wohlfühlen.Die Therapien werden von medizinisch, pädagogisch und therapeutisch ausgebildeten Mitarbeitern mit einer Zusatzausbildung zur Tiergestützten Therapie und Pädagogik durchgeführt.


Garten

Ganz konkrete Ziele der Tiertherapie  sind:


• die Wiederherstellung oder Verbesserung der

   Fähigkeit zu einer bestimmten Aktivität

• die Abwechslung im Alltagsgeschehen zu   

   ermöglichen

• die Bereitschaft zu körperlichen Tätigkeiten zu

   steigern

• die soziale Interaktionen zu verstärken und die

   Bereitschaft zur Kommunikation zu befördern

• Aufmerksamkeit und Konzentration zu erhöhen

• die feinmotorischen Fähigkeiten zu fördern

• Erinnerungen und Emotionen zu wecken

• Vertrautheit, Zuneigung, emotionale Wärme 

   und Bindung zu ermöglichen und zu fördern



Mensch–Tier–Natur Begegnung in der Pädagogik und Familienarbeit


Wir wollen Kinder an einer Welt teilhaben lassen, die nicht didaktisch überflutet ist! Kinder profitieren auf drei Ebenen von dem Zusammensein mit Tieren: körperlich, psychisch und sozial.







Tiere helfen heilen


In der ganzheitlichen Betrachtung des Menschen in der Tiergestützten Arbeit spricht man auch vom „heilenden Prozess“. Gemeint ist, nicht die Heilung einer Krankheit, sondern durch die Begegnung zwischen Mensch und Tier werden Impulse ausgelöst, die körperlich, seelisch, geistig und sozial im Gegenüber einen „heilenden Prozess“ auslösen.

Im Kontakt mit Tieren gewinnen chronisch  kranke Menschen und schwer behinderte Kinder erheblich an Selbstbewusstsein und positivem Körpergefühl.


Unsere Angebote

Mensch–Tier–Natur Begegnung zur Gesundheitsförderung


Im Vordergrund steht eine individuelle Gesundheitsförderung des Menschen durch das Tier und der Kraft der Natur, als effektive Ergänzung zu anderen Therapieformen oder therapeutischen Medien.


• Ergotherapeutische Leistungen mit dem

   Medium Tier

• Durchführung von zielgerichteten

   therapeutischen Interaktionen, um den

   Genesungsprozess und das Wohlbefinden der 

   Patienten zu fördern

• Besuchsdienste in Kliniken,

   Rehabilitationszentren, 

   Pflegeeinrichtungen, Förderschulen,

   Einrichtungen für Behinderte und seelisch 

   kranke Menschen



Kind mit Pony

• tierische Ferienprojekte, Ferientage in der Natur 

   und mit Tierenerleben                               

• tiergestützte Familienhilfe, z.B. soziales

   Lernen                                                                   

• erlebnispädagogische Projekte für Kinder,

   Jugendliche, Familien, Schulen, Kindergärten

   und sonstige pädagogische, soziale,

   therapeutische Einrichtungen

• Theater und Zirkusprojekte mit Tieren 

• Tierbesuchsdienste in Kindergärten, Schulen und

   anderenpädagogischen Einrichtungen 


unsere Katze

Tiergestützte Arbeit mit älteren Menschen


Die Tiertherapie ist auch für ältere Menschen gedacht, die gern Tiere um sich haben. Das Angebot soll die allgemeine Lebensqualität erhöhen, bei der Bewältigung von kritischen Ereignissen unterstützen (wie der Umzug in eine Pflegeeinrichtung), zu körperlichen und geistigen Aktivitäten motivieren und die Angebotsvielfalt an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten steigern.

Bild mit Katze

Mensch- Tier- Natur - Begegnung

als Vorbereitung zur Teilhabe am Arbeitsleben

 

Auf dem Gelände des Therapieangebotes bieten sich viele Möglichkeiten bei der individuellen Vorbereitung beruflicher Perspektiven, durch:

• Arbeitserprobung,

• Praktika,

• Arbeitsgelegenheiten


Fütterung